Herbst: TO DO’s

herbst-to-dos

Hallo ihr Lieben!

Nach einer ausgedehnten Sommerpause (die leider auch das Lernen für Prüfungen etc. involvierte) kehre ich mit einer kleinen To-Do Liste zurück, die du für den diesjährigen Herbst definitiv gebrauchen kannst!

Der Herbst ist für mich, gemeinsam mit dem Frühling, einer meiner liebsten Jahreszeiten. Es herrschen wieder angenehmen und ertragbare Temperaturen, die Sonne brennt sich nicht mehr in die eigenen Haut und man muss sich nicht mehr so schlecht darüber fühlen, im Büro oder vor dem Schreibtisch den ganzen Sommer zu verpassen, da er ohnehin schon vorbei ist! Eigentlich doch die ultimativen Vorraussetzungen aus diesem Herbst den besten Herbst deines Lebens zu machen?

Hier sind 5 Dinge, die du unbedingt diesen Herbst ausprobieren musst:

Nächtliche Spaziergänge? Im Herbst umso besser!

Wenn es eines gibt, dass abends wirklich immer Spaß macht, dann mit Freunden einen nächtlichen Spaziergang machen. Ganz gleich ob in der City, im nächst gelegenen Wald oder in deiner gepflegten Ortschaft, schnapp‘ dir eine warme Jacke und ein/zwei Freunde und los geht’s! Vor allem um den Oktober und Halloween herum zaubert die Dunkelheit eine gruselige Atmosphäre, die den besonderen Kick dabei ausmacht. Na, traust du dich?

Grusel-Party an Halloween?

Es muss keine ausgefallene Fete sein, die du an Halloween, das Gruselfest des Jahres, besuchst, eine kleine eigene Mystery-Grusel Party mit Popcorn und gruseligen Filmen tut es doch auch? Auch im diesen Jahren kommen zur Oktober-Zeit einige gruselige Filme raus, die man sich zu Halloween gemütlich mit Freunden anschauen kann. Vielleicht ja nach dem nächtlichen Spaziergang? Alternativ kannst du dich natürlich auch mit bunter Farbe anmalen und deine Nachbarn erschrecken. *zwinker*

Das Fest der Münchner: Das Oktoberfest

Wir alle kenne es und wir Münchner lieben es! Das Oktoberfest ist ein Fest, dass du dir unter keinen Umständen entgehen lassen solltest! Ganz gleich, ob du nur für einen Tag in München bist oder ein Wochenende hier verbringst, die Wiesn (das Oktoberfest) ist Pflichtprogramm zwischen dem 16.09 und dem 03.10.2017. Keine Ausrede der Welt wird dich bei einem Münchner entschuldigen, der dich auf die Wiesn mitnehmen möchte, also rauf‘ auf die To-Do Liste damit und auf geht’s!

Kerzen, Kerzen .. Kerzen!

Wenn ich eine Sache im Herbst liebe, dann sind das Kerzen – und zwar so viele wie möglich, so bunt wie möglich und so gut riechend wie möglich! Es schafft eine wunderbare Atmosphäre, wirkt entspannend  und man fühlt sich automatisch viel geborgener in den eigenen vier Wänden. Vielleicht probierst du es dieses Jahr auch mal aus? Ich hole mir meine Kerzen (v.a. in den verschiedensten Duftrichtungen) am liebsten bei Ikea. Einerseits gibt es dort eine Auswahl an Größen und Farben, andererseits aber auch die schönsten Deko-Artikel und Gefäße, die du so für deine Kerze(n) benötigen kannst.

Eigene Teesorten kreieren?

Als absoluter Teetrinker und -liebhaber, gibt es für mich nichts schöneres als im Herbst, während der kühle Regen gegen die Fensterscheibe prasselt, einen warmen Tee zu trinken und dabei meine Lieblingsserie zu schauen. In den meisten Fällen greife ich dabei zu meinem allzeit geliebten Kamille-Tee, aber vor allem um die Herbst- und Winterzeit herum, finde ich besonderen Gefallen an fruchtig-aromatischen und zimitigen Teesorten. Da sich viele Sorten allerdings nicht so in den Regalen von z.B. dem Drogeriemarkt deines Vertrauens befinden, wie ich es gerne hätte, mische ich mir meine Teesorten auch gerne selber zusammen! Aber wie?

Man nehme entweder 2-3 Teebeutel unterschiedlicher Teesorten oder losen Tee verschiedener Geschmacksrichtungen. Was folgt ist ganz einfach, entweder du übergießt deine auserwählten Teebeutel gemeinsam mit Wasser oder mischst dir mit losem Tee (diese Kräuter etc. sind nicht in einem Beutel zusammengepresst worden) und zauberst dir darauß deine eigenen Geschmacksrichtung. Den wiederum mit heißem Wasser aufgießen et Voilà!

Wie findest du den Herbst? Merkst du ihn schon oder ist noch nicht so viel von ihm zu spüren, wo du lebst? Gibt es etwas, dass du besonders gerne und auch nur im Herbst tust?

schriftzug

3 Gedanken zu “Herbst: TO DO’s

  1. Hallo,

    eine sehr schöne Liste. Ich gehe zwar nicht aufs Oktoberfest, aber dafür zum ersten Mal auf die Cannstatter Wasen.
    Das Wetter hier ist zur Zeit extrem Wechselhaft mit viel Regen und Wind, also ja man merkt den Herbst hier schon. Ich hoffe der Herbst zeugt sich bald von einer besseren Seite.

    Liebe Grüße

    Pascale

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s