Meine liebsten Youtuberinnen Vol.2

IMG_5502

In einem meiner ersten Beiträge auf diesem Blog habe ich unter dem Titel „Was ist aus Youtube Deutschland geworden“ meine Meinung zum noch immer aktuellen Youtube-Problem kund getan und 4 Youtuber vorgestellt, bei welchen sich ein Reinschalten absolut lohnt. Heute möchte ich erneut ein paar Youtuberinnen vorstellen, die mich in letzter Zeit begleitet haben und dessen Content ich an euch weiterempfehlen möchte! Mag sein, dass du vielleicht die ein oder andere Youtuberin schon kennst?

1. Eda Vendetta

Schuhe, Schuhe und nochmal Schuhe! Für mich steht Eda Vendetta für coole Sneaker, Ehrlichkeit und jede Menge Spaß. Ich gucke ihre Videos wahnsinnig gerne, weil sie authentisch ist und Oberflächlichkeiten für sie überhaupt keine Rolle spielen. Gleichzeitig ist sie einfach super lustig und hat einen außergewöhnlich interessanten Kleidungsstil, den sie meistens mit coolen Sneakern kombiniert und damit regelmäßig ihre Follower (inklusive mir) begeistert. Trotzdem sind Schuhe noch lange nicht alles, dass Eda mit ihren Zuschauern teilt! Tag für Tag predigt sie nicht nur Selbstliebe, sondern fordert ihre Zuschauer aktiv zur Nächstenliebe auf und sorgt damit dafür, dass sich so manche Jugendliche sich nicht gegenseitige die Köpfe einhauen.

2. Einfach Inka

Wenn es eine Youtuberin gibt, die ich schon seit Ewigkeiten verfolge, dann ist es Inka. Ich kannte sie schon, als sie „Beauty“-Videos als InkaSchminka machte und als sie uns ins Ausland mitgenommen und damit begonnen hat, ihr Leben langsam mit uns zu teilen. Mittlerweile ist sie nicht nur erwachsen geworden und nur kurzfristig von dem Rot in ihren Haaren weggekommen, sondern hat sich zu einer Frau entwickelt, die sich nicht  für die Rechte und die Gleichberechtigung von Frauen einsetzt. Sie gibt in ihren Videos Mädchen ihr Selbstwertgefühl wieder zurück, spricht offen über Tabu-Themen und scheut sich nicht davor, auch über ihre eigenen Erlebnisse zu sprechen, damit andere vielleicht daraus lernen können.

3. Alycia Marie

Wenn du glaubst, dass Schminke ist einfach Schminke ist, dann hast du noch nie ein Video der guten Ally gesehen. Wenn jemand mit Schminke und jede Menge SFX – Utensilien umgehen kann, dann sie. Sie zaubert nicht nur schöne Augen-Make up Looks, sondern transformiert sich öfter in die verschiedensten Figuren, die wir z.B. aus Horrorfilmen oder -serien kennen. Das absolute Highlight auf ihrem Kanal ist für mich jedes Jahr der Spooktober, in welchem sie die unterschiedlichsten Halloween-Looks zeigt, die auch du mit etwas Geschick problemlos nachmachen kannst! Wer auf sowas allerdings überhaupt nicht steht, findet in Ally allerdings auch ein großes Gesangstalent und einen dazugehörigen Kanal nur für ihre Musik!

4. fraeuleinchaos

Authentisch, ehrlich und bunt. Wenn einer kein Blatt vor den Mund nimmt und offen den Nerd aus sich heraus lässt, dann ist es die liebe Fräulein Chaos. Sie erzählt ihren Zuschauern offen ihre Meinung und eigene Erfahrungen, ohne dabei belehrend zu wirken. Sie ist einfach sie selber, mit allen Ecken und Kanten, jeder Menge Spaß an dem was sie tut und ohne den Humor zu verlieren, wenn es mal drauf ankommt. Sie ist für mich ein ganz tolles Vorbild und auch für viele andere Mädchen, welche sie mit ihren Worten und Erfahrung den Mut gibt sich durch das Leben zu kämpfen.

5. Ella TheBee

Wer Organisationstipps braucht oder einfach mal ein paar ruhige Minute mit einer guten Freundin, dann sollte man einfach mal in eines ihrer Videos hineinklicken und sich von ihrer wunderbaren Stimme berieseln lassen. Ich finde, sie ist ein wunderbar liebevoller Mensch, der dir mit jedem Rat zur Seite steht und dich aufbauen kann, wenn es dir mal schlecht geht. Gleichzeitig bietet sie mit ihren Weekly Vlogs auch spannenden Content für alle, die mehr über sie erfahren möchten und vermittelt im Allgemeinen eine wunderbar positive Einstellung zu sicher selber und zum Leben.

Alle fünf dieser Youtuber bedeuten für mich vor allem eins: Gute Laune, wenn ich das neue Video schaue und ein gutes Gefühl, wenn ich es beendet habe. Sie lösen kein Neid aus oder wollen, dass du dich schlecht fühlst noch brüllen sie in der Kamera, als wärst du schwerhörig. Und das Wichtigste: Sind sind echt.

Wer sind deine Lieblings-Youtuberinnen? Sind sie auch deine Vorbilder?

Du möchtest keinen Blogpost mehr verpassen? Einmal runterscrollen und dem Blog per Email, WordPress, Instagram, Twitter oder Facebook folgen!

schriftzug

5 Gedanken zu “Meine liebsten Youtuberinnen Vol.2

  1. Sehr schön, die kannte ich alle nicht noch nicht, und ich freue mich auch immer über YouTube-Tipps! Da muss ich mir gleich mal auch deinen anderen Artikel zum Thema YouTube anschauen – ich bin nämlich auch oft ziemlich enttäuscht von YouTube Deutschland und schaue oft eher YouTuber aus anderen Ländern…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s