Anleitung: Reise richtig planen!

IMG_4215 (1)

In Deutschland wird es langsam aber stetig immer wärmer, die großen Sommerferien kommen näher und die immer mal scheinende Sonne sorgt dafür, dass wir Lust aufs Reisen bekommen. Reiseziele haben die meisten bei diesem Gedanken bereits im Kopf, aber weißt du denn, wie du eine Reise richtig planst? Es reicht nicht einfach im Internet „Spanien Urlaub“ einzugeben und auf das beste Ergebnis zu hoffen.. Um einen entspannten Urlaub zu verbringen gehört ein bisschen mehr dazu!

1. Budget?

Bevor ich eine Reise plane steht das Budget für mich an erster Stelle. Wenn du nicht weißt, wie viel du ausgeben kannst oder möchtest, wird es sehr schwierig für dich deine Reise optimal zu gestalten. Möchtest du es eher günstig  und reist evtl. alleine, dann empfiehlt sich am ehesten nach einem Hostel Ausschau zu halten. Bist du allerdings zu mehreren Personen unterwegs, kann man darüber nachdenken, sich vielleicht nach einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus umzusehen. Ein Hotel sollte erst dann in Frage kommen, wenn das Budget sehr flexibel ist oder man sich ohnehin keine Grenzen setzen möchte – denn eins ist klar, Hotels sind eigentlich immer die teurere Variante.

2. Steht das Datum schon?

Sobald du weißt, wie das Budget für deine Reise aussehen soll, solltest du dir unbedingt Gedanken um den Zeitraum machen, den du auf Reisen verbringen möchtest. Als Student, Schüler oder Arbeitnehmer bist du nicht besonders flexibel und solltest darauf achten, dass du dir in dem jeweiligen Zeitraum auch wirklich freinehmen kannst! Anschließend solltest du es dir fett im Kalendar markieren, damit du zum Einen weißt, wann du nicht da bist und zum Anderem um deine Vorfreude auf den Urlaub zu wecken! Bist du allerdings flexibel, brauchst du dir nur ein Startdatum festlegen und holst dir daran anknüpfend vielleicht auch nur ein One-Way-Ticket?

3. Organisiere deine Trips!

Nicht zu unterschätzen ist, dass du dir im Vorfeld wirklich Gedanken darüber machen solltest, was du tun möchtest, sobald du Vorort bist. Organisiere dir am besten vorher, wie du von einem Punkt zum nächsten kommst und bringe in Erfahrung, welche möglichen Transportmittel noch zur Auswahl stehen und welche Orte man damit besuchen kann. Viele Trips sind spontan nicht buchbar, weshalb es Sinn macht schon im Voraus das zu buchen, dass die wirklich interessiert. Ein grober Plan ist immer besser, als gar keiner!

4. Versicherung und Impfungen

Achtung, ganz wichtig! Informiere dich unbedingt darüber, welche Impfungen du in deinem jeweiligen Zielort brauchst und besprich dich am besten mit deinem Hausarzt, welche Impfungen auch wirklich Sinn machen. Geht es nicht gleich in die Tropen, reichen die Standardimpfungen und zusätzlich Hepatitis A und B eigentlich aus, dennoch empfiehlt es sich, sich nicht nur im Internet schlau zu machen.

Genauso wichtig ist auch eine geeignete Versicherung. Grundsätzlich wird angeraten, vor einer Reise eine Reisekrankenversicherung abzuschließen – die ist sogesehen der Basisschutz, falls etwas passieren sollte in Form von z.B. Krankheit oder einem Unfall. Man kann sich zusätzlich auch noch über eine Gepäckversicherung Gedanken machen, aber in dem meisten Fällen ist diese nicht wirklich notwendig.

5. Einreisegenehmigung benötigt?

Ein Thema, das für viele Deutsche in Vergessenheit gerät, wenn sie über das Reisen nachdenken! In manche Länder darf man als Ausländer nämlich nicht einfach einreisen (z.B. USA) und benötigt vorher eine Einreisegenehmigung. Wichtig: Organisiere das so früh wie möglich, den in manchen Fällen musst du abwarten, bist die Genehmigung erteilt ist und kannst erst nach Bestätigung einreisen. Die meisten Länder bieten für die Einreisegenehmigung eine online Service an, für manche musst du dich allerdings mit der jeweiligen Botschaft in Verbindung setzen.

6. Dokumente nicht vergessen!

Bevor es losgeht solltest du alle notwendigen Dokumente (Einreisegenehmigung, Reisepass, Buchungsbescheinigungen etc.) seperat in einer Plastikhülle oder Ähnliches sammeln, damit sie jederzeit griffbereit sind, sobald du sie brauchst. Vor allem wichtige Dokumente wie die Einreisegenehmigung oder Buchungsbescheinigungen lohnen sich mehrmals auszudrucken und am besten auch im Handegepäck zu verstauen, sollte der Koffer verloren gehen. Damit bist du immer auf der sicheren Seite!

Wichtig: Mit diesen Punkten sollte auf deiner nächsten Reise definitiv nichts schief gehen! Ich empfehle es trotzdem, sich eine Liste anzufertigen und sie auszudrucken, damit du Schritt für Schritt die Punkte abhacken kannst, die deine Reise eventuell sehr schnell zu einem jähen Ende führen könnten!

Zu guter Letzt wünsche ich dir jetzt ganz viel Spaß im Urlaub und ein sicheren Flug!

schriftzug

Du möchtest keinen Blogpost mehr verpassen? Einmal runterscrollen und dem Blog per Email, WordPress, Instagram oder Facebook folgen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s