Mein Schlüssel für eine glückliche Beziehung!

P1110578 (2)

Die Liebe und die Beziehung

Zwischenmenschliche Beziehungen, von ihnen gibt es reichlich viele und ebenso viele Formen. Ob freundschaftlicher Art oder doch weit mehr – im Endeffekt verlangen sie alle das Selbe, um langfristig funktionieren zu können. Allerdings erfordert eine Partnerschaft um einiges mehr Arbeit, damit aus anfänglicher Verliebtheit anschließend auch Liebe und eine gemeinsame Zukunft resultieren kann. Die Grundbausteine für eine glückliche Beziehung bestehen deshalb für mich aus folgenden Punkten..

Ehrlichkeit und Vertrauen

Sie sind in einer Liebesbeziehung von oberster Priorität – kannst du nicht darauf vertrauen, was dein Partner dir sagt, ist die Verbindung zwischen euch nicht von langer Dauer und zeugt aus der Position des Partners von Egoismus, der in einer Beziehung nichts zu suchen hat. Stattdessen sollte jedes Wort und jede Tat auf Ehrlichkeit basieren, damit du oder dein Partner darauf vertrauen kannst.

Achtsamkeit und Zuneigung

Sie sind weitere Faktoren, die nicht zu vernachlässigen sind. Möchtest du, dass die Beziehung funktioniert, sind die „kleinen Dinge“ wirklich nicht unter den Teppich zu kehren und können zum Beispiel in Form eines Rituals oder kleinen Gesten ausgedrückt werden. Wir beginnen sehr schnell damit, Dinge als selbstverständlich anzusehen – aber bei keiner Sekunde ist dem der Fall und das solltest du deinen Partner zeigen und wissen lassen.

Fallen lassen und Wohlfühlen

Für mich der zentralste Punkt in Sachen „gesunde und glückliche Beziehung“ bleibt noch immer das Wohlfühlen. Du kannst noch so viel an der Beziehung arbeiten, aber wenn du dich nicht fallen lassen und nicht du selbst sein kannst, wirst du langfristig dieses Defizit nicht kompensieren können. Natürlich ist es eine Frage der Zeit, sich dem Partner vollständig öffnen zu können, aber wenn die Hemmungen und die Scheu zu stark sind, passt etwas nicht zusammen.

Aber..

Trotz allem lässt sich sagen, dass es für mich persönlich kein allgemein gültiges Rezept gibt. Jeder Mensch ist unterschiedlich und legt auf unterschiedliche Dinge mehr Wert als auf andere. Was auch in Ordnung ist, sofern es im Konsens mit dem jeweiligen Partner geschieht. Zusätzlich gibt es die unterschiedlichsten Arten von Liebesbeziehungen, in welche manches nicht implementierbar ist, weil es schlichtweg nicht erforderlich ist. Dennoch glaube ich, dass Grundbausteine gelegt werden müssen und nur darauf eine gesunde Beziehung aufgebaut werden kann – gleichgültig welche Form der Beziehung es nun sein mag.

Was sind deine Tipps für eine gesunde und glückliche Beziehung? Hast du ein  Rezept, dass sich auf jede Beziehung übertragen lässt? Teile mit mir deine Gedanken in den Kommentaren! ♥

Du möchtest keinen Blogpost mehr verpassen? Einmal runterscrollen und dem Blog per Email, WordPress, Twitter oder Facebook folgen!

schriftzug

5 Gedanken zu “Mein Schlüssel für eine glückliche Beziehung!

  1. Meine Sichtweise: All deine genannten Punkte finde ich elementar wichtig – sie decken im Prinzip den Bereich „Wie fühle ich mich mit meinem Partner langfristig wohl?“ ab.

    Trotzdem sehe ich darin nur einen Teil des Erfolgsrezeptes und würde darüber hinaus noch recht tiefgründig in den Bereich „Wie bleibe ich für meinen Partner langfristig attraktiv?“ reingehen. Den halte ich nicht nur für ebenso wichtig, sondern auch für die größere Herausforderung.

    Hängt man irgendwann nur noch 24/7 zusammen auf der Couch herum, vernachlässigt den eigenen Freundeskreis, unternimmt keine spannenden Pärchendates mehr und spult beim Sex bloß noch Routine ab (bis auch der immer weniger wird), retten Vertrauen und Wohlgefühl auch nicht mehr über das fehlende Feuer der Leidenschaft hinweg. Die Folge ist dann meist der weibliche Klassikersatz nach der Trennung: „Meine Gefühle für ihn haben mit der Zeit irgendwie nachgelassen“. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s